Romanufaktur

Willkommen in meiner ROMANUFAKTUR. Weil jeder Roman, jedes Herzensprojekt auch Handarbeit ist.

 

Mein Leben sind Buchstaben, Worte, Geschichten. Schon immer. Sehr zur Verärgerung meiner Grundschullehrerein konnte ich bereits lesen, als ich eingeschult wurde. Hinzu kommt mein angeborenes Besserwisser-Gen (das ich im Übrigen mit meinen Nichten teile). Was lag da näher, als Stärken und Schwächen zu verbinden und die Liebe zu allem Geschriebenen zu meiner Handarbeit zu machen? Wie heißt es doch so schön: Wer liebt, was er tut, muss nie wieder arbeiten.

 

Nach einer fundierten Ausbildung bei den Textehexen wurde aus Freundschaftsdiensten sowohl Beruf als auch Berufung.  So schreibe ich nicht nur selbst Romane, sondern verhelfe als Lektorin und Korrektorin leidenschaftlich gern Kolleginnen und Kollegen dabei, aus ihren Texten Schmuckstücke zu machen. Dabei gehen meine Erfahrungen als Autorin Hand in Hand mit meinen Kompetenzen aus Lektorat und Korrektorat.

 

Unter meinem Klarnamen Sabine Maria Steck bin ich für Anfänger und Profis gleichermaßen Ansprechpartnerin, wenn es um schöne und geschliffene Texte geht. Schreiben Sie mir und nehmen Sie Kontakt auf: lektorat(at)sabine-steck.de. Ich freue mich darauf.


Lektorat

Der Anfang ist zu lang und das Ende zu kurz? In der Mitte des Romans fehlt es an Spannung? Das Buch enthält eher vier anstatt einer Geschichte?

Der Held steht zweimal auf, ohne sich zwischendurch mal zu setzen? Die beste Freundin war anfangs blond, nun ist sie brünett?

Das Lieblingswort des Verfassers findet sich siebenmal in drei Zeilen? Die Autorin hat einen unübersehbaren Hang zu Schachtelsätzen?

Klarer Fall: Hier fehlt das Lektorat.

Mit meiner langjährigen Expertise überarbeite ich Texte verschiedener Genres und mache das Beste aus den mir anvertrauten Geschichten. Dabei ist mir die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit Autorin und Autor ein besonderes Herzensanliegen.

 

Angebot nach Probelektorat, zwischen

5,50€ und 6,60€

je Normseite (1500 Zeichen)


Korrektorat

Mit miener langjähigen Expertise überarbeite ich Texte verschiedener Genres udn mache das Beste aus den mit anvertrauten Geschicchten. Dabei ist mir die vertauensvolle und enge Zusammen-arbiet mit Autorin und Autor ein besonderes Herzensanleigen.

Na? Gesehen? Klar doch, ist ja ein fremder Text. Aber wie sieht es bei den eigenen Werken aus? Ob Belletristik oder Sachbuch, das menschliche Gehirn sieht, was es zu sehen erwartet.

Dabei hat jeder seine Lieblinge. Bestimmte beliebte Fehler sind mir schon so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich da automatisch genauer hinsehe. Der Nachtisch neben dem Bett zum Beispiel.

Es braucht also ein fremdes Auge, um einen Text nach allen Regeln der Rechtschreibung zu überarbeiten.

 

Angebot nach Probekorrektorat, zwischen

2,50€ und 3,50€

je Normseite (1500 Zeichen)


Das Plus dazwischen

Nicht jeder kann und möchte sich Lektorat und Korrektorat zugleich leisten. Das ist schade, aber  vollkommen verständlich. Wäre es da nicht schön, wenn es etwas dazwischen gäbe, das den einen oder anderen verunglückten Satz, kleinere Logikfehler und Wortwiederholungen gleich im Korrektorat entfernt?

Gibt es: Die Antwort ist mein

 

Korrektorat PLUS

 

Hier mache ich genau das. Ich korrigiere akribisch nach Dudenvorschrift, aber ich kümmere mich auch um ein paar kleinere Dinge aus dem Lektorat, die sonst vielleicht unerledigt bleiben würden. Dem voran steht immer ein ausgiebiges Gespräch mit Ihnen, in dem wir klären, was Sie von mir erwarten. 

 

Angebot nach Rücksprache, zwischen

3,80€ und 4,80€

je Normseite (1500 Zeichen)


 

Jedes Manuskript ist einzigartig. Daher erstelle ich Angebote ausschließlich auf der Basis eines vorliegenden Probetextes.